Arancini siciliani

Wer kennt sie nicht? Arancini.

Wisst ihr eigentlich woher der Name stammt? ER wird abgeleitet von dem ital. Wort Arancio. Und bedeutet Orange. Denn dieses leckere italienische Streetfood erinnert optisch an eine Orange. Aber schmecken, tut sie selbstverständlich anders.

Arancini siciliani sind Reisbällchen. Die gefüllt sind, paniert und frittiert. Man kann einfach so reinbeißen oder noch einmal erwärmen. Ein absoluter Muss, in jeder italienischen Bar. Wie eine Pizzaecke, darf ein Arancino nicht fehlen.

Wir führen sie mit 4 verschiedenen Füllungen:
– Al ragu : mit Hackfleisch, Tomatensoße, Erbsen, Parmesankäse
– Vegetariano: mit Aubergine, Parmesankäse und Tomatensoße gefüllt
– Besciamel: mit Kochschinken, Parmesankäse und Beschamellsoße
– Vegano: mit Aubergine, Erbsen und Tomatensoße

Diese könnt ihr bei uns auch in größeren Mengen vorbestellen.